FDP.Die Liberalen
Bezirkspartei Horgen
Bezirkspartei Horgen
13.09.2018

Kantonsratsliste

Die Delegierten der FDP Bezirk Horgen haben an der ausserordentlichen Delegiertenversammlung vom 12. September 2018 in Wädenswil die Kandidatenliste für die kommenden Kantonsratswahlen einstimmig genehmigt. 

An der a.o. Delegiertenversammlung vom 12. September 2018 in Wädenswil nominierten die Delegierten der FDP ihre Kandidaten für die Wahlen in den Kantonsrat. Die freisinnige Liste wird angeführt von der bisherigen Kantonsrätin und Wädenswiler Stadträtin Astrid Furrer. Auf den Plätzen zwei bis sechs folgen der bisherige Kantonsrat und Horgner Gemeinderat Hans-Peter Brunner, der Rüschliker Finanzvorstand Fabian Müller, der Präsident der FDP Bezirk Horgen und Adliswiler Gemeinderat Mario Senn, Gemeinderat Hansruedi Kölliker aus Thalwil sowie Reto Grau, Gemeindepräsident von Langnau am Albis. Auf den nachfolgenden Positionen bewerben sich Peter Doderer (Richterswil), Sandra Burlet Pavone (Oberrieden), Cornelia Dätwyler (Wädenswil), Anita Steinacher (Horgen), Reto Buchmann (Jungfreisinnige, Adliswil), Barbara Baruffol (Kilchberg), Evelyn Kraus (Thalwil), Tina Neuenschwander (Kilchberg) und Markus Bürgi (Adliswil) um einen Sitz im Kantonsparlament.

Erklärtes Ziel der FDP Bezirk Horgen ist es, im Bezirk Horgen einen vierten Kantonsratssitz zu erobern. Die Ausgangslage hierfür ist hervorragend: Einerseits verpasste die FDP im Bezirk Horgen bei den letzten Kantonsratswahlen 2015 den vierten Sitz nur knapp. Andererseits verliefen die Gemeindewahlen 2018 im Bezirk Horgen und im ganzen Kanton Zürich – die FDP gewann in den Stadtparlamenten sechs Sitze hinzu – für die FDP erfolgreich, was Sitzgewinne wahrscheinlich macht. Gleichzeitig umfasst die FDP-Liste 15 starke und in ihren Gemeinden bestens vernetzte Persönlichkeiten.

Mario Senn, Präsident FDP Bezirk Horgen